Herzlich willkommen auf der Seite der evangelischen Markus-Kirchengemeinde Bielefeld-Sieker!

Wenn Sie gern mit uns in Kontakt treten möchten, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular

Gedanken in Zeiten von Corona 14, 31. März

Ein fröhliches Herz tut dem Leibe wohl (Sprüche 17,22a)

Ansteckungsgefahr lauert … Lesen Sie hier weiter ...

Gedanken in Zeiten von Corona 13, 30. März

„Die Liebe hört niemals auf.“ (1 Kor 13,8a)

Heute war die erste - ... Lesen Sie hier weiter... 

Online Andacht zu Sonntag, dem 29. März 2020

Ein Hoffnungsbild der Kindergarten-MitarbeiterInnen in Zeiten von Corona...

Projekt Solidarische Corona-Hilfe Bielefeld

Sozialpfarrer Matthias Blomeier weist auf dieses wichtige Projekt hin:

Solidarische Corona-Hilfe Bielefeld der Stiftung Solidarität

Wir kümmern uns um die Versorgung von Menschen, die aufgrund der Corona-Krise Hilfe benötigen. Wer unter Quarantäne gestellt wurde, wer freiwillig zu Hause bleibt, weil er oder sie zu einer Risikogruppe gehört, wer Angehörige*r eines pflegenden oder medizinischen Berufes ist und keine Zeit für Einkäufe hat oder wer in finanziellen Schwierigkeiten ist: Die solidarische Corona-Hilfe Bielefeld ist für alle da, die irgendeinen Hilfebedarf haben. Wir werden für Lösungen sorgen. Lesen Sie hier weiter...

...auch unsere Lutherkirche: Glocken läuten täglich bis Gründonnerstag

Evangelische und katholische Kirchen laden auch in Bielefeld dazu ein, täglich um 19.30 Uhr für einen Moment Innezuhalten, eine Kerze anzuzünden, sie gegebenenfalls sichtbar ins Fenster zu stellen, und ein Gebet zu sprechen.
Zu dieser Zeit, um 19.30 Uhr, werden die Glocken vieler Bielefelder Kirchen dazu einladen. Die Einladung zum Innehalten, Kerze anzünden und Gebet ist eine ökumenische Initiative und geht an alle Menschen in ganz Nordrhein-Westfalen und darüber hinaus.
Superintendent Christian Bald: "Ich glaube und bin fest davon überzeugt, dass es für viele Menschen in dieser Zeit sehr hilfreich ist, jeden Tag einen Moment innezuhalten. Auch zu spüren: Trotz der fehlenden körperlichen Nähe zu vielen vertrauten Menschen sind wir miteinander verbunden. In der Familie, im Freundeskreis, in der Bielefelder Stadtgesellschaft und weltweit. Das tut jedem von uns gut."

Ein Gebetsvorschlag der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen NRW (ACK) hierzu: Ökumenisches Gebet in Zeiten der Corona-Krise

Gedanken in Zeiten von Corona...

Was sind das für Tage, Wochen und wohl auch Monate, in denen wir leben?

Mit dem Corona-Virus beginnt quasi eine neue Zeitrechnung – vorher und nachher. Nichts ist mehr so wie es bisher war. Auch wir als Kirchengemeinde sind davon zutiefst betroffen. Alles ist geschlossen. Gottesdienste finden nicht mehr statt.  Gruppen dürfen sich nicht mehr treffen. Das Büro ist nur noch telefonisch zu erreichen. Der Kindergarten ist zu. Die Schulen laufen nur im Notfallbetrieb.

Wir als Pfarrer und Pfarrerin machen uns dazu unsere Gedanken... Zum Glück sind wir doch alle vernetzt, so dass wir uns Nachrichten schicken, Anteil am eigenen Leben geben und gegenseitig Trost spenden können. Ist das nicht auch eine wunderbare Chance? Wir möchten die Gelegenheit nutzen und Sie in den Zeiten von Corona nicht alleine lassen.

Wäre es nicht schön, wenn wir Ihnen jeden Tag bis Ostern eine kleine Besinnung schickten, etwas zum Nachdenken mit einem biblischen Bezug und etwas Trost Spendendes?

Wenn Sie es interessiert, rufen Sie unsere Homepage auf. Wir denken an Sie und laden Sie dazu ein den Kontakt zu uns zu halten.

Darüber hinaus möchten wir ein Forum anbieten um mit Ihnen persönlich ins Gespräch zu kommen. Schicken Sie uns doch einfach eine Mail unter: bi-kg-markus@kk-ekvw.de . Wir antworten gerne.

Hartmut Brünger

Uta Meyer zu Helligen

Liebe Kindergarten-Eltern vom Hellenkamp!

Liebe Eltern,

es gibt sowohl ein Betreuungsverbot als auch ein Betretungsverbot für alle Kindergärten. Das gilt für alle Personen, das heißt auch für uns MitarbeiterInnen.

Bei Fragen, Auskünften oder AKUTEN Notfällen sind wir unter der E-Mailadresse: kita-hellenkamp@kirche-bielefeld.de zu erreichen. Bitte informiert ALLE Eltern aus eurer Gruppe. 

Bleibt alle gesund, und hoffentlich sehen wir uns schnell und hoffentlich gesund wieder!

Liebe Grüße 

Euer Kindergarten 

Corona-Virus: Aktuelle Hinweise für die Markusgemeinde

Liebe Gemeinde, 

aufgrund der aktuellen Entwicklungen sind uns die Hände gebunden und wir müssen bis auf Weiteres alle gemeindlichen Veranstaltungen absagen.

Das  Gemeindebüro sowie Pfarrer und Pfarrerin sind weiterhin telefonisch und per Mail zu erreichen. 

Leider sind von dieser Entwicklung auch Gottesdienste und Andachten betroffen und müssen ausfallen. Die Kirche ist jedoch zu den gewohnten Zeiten (Dienstag und Donnerstag von 10 bis 17 Uhr) geöffnet. 

Bitte verfolgen Sie weiterhin unsere Gemeinde-Homepage. 

Eine Stellungnahme von Superintendent Christian Bald und Informationen zur Situation im Kirchenkreis Bielefeld finden Sie auf der Homepage des Kirchenkreises.

Ihre Markusgemeinde

Aufgrund des Coronaviruses und der Vorgabe der Landeskirche bleibt das Gemeindehaus für alle Gruppen und Veranstaltungen und das Gemeindebüro bis auf Weiteres geschlossen. 

Sie erreichen das Gemeindebüro per

Telefon 0521/286391 oder E-Mail: bi-kg-markusdontospamme@gowaway.kk-ekvw.de

Ausgenommen von dieser Regelung ist die Praxis A. Puhan!

Kirchenwahl am 1. März: Bekanntgabe des festgestellten Wahlergebnisses

Ev. Markuskirchengemeinde Bielefeld             Bielefeld, den 23.3.2020

 

Bekanntgabe des festgestellten Wahlergebnisses (mit Wahlhandlung)

Gem. § 29 Abs. 1 Kirchenwahlgesetz -KWG- wird hiermit bekannt gegeben, dass das Presbyterium folgendes Ergebnis zur Wahl am Sonntag, dem 01.03.2020, festgestellt hat:

Folgende Gemeindeglieder wurden gewählt und haben die Wahl angenommen:

Brinkmann, Melanie

Ediger, Silke

Hollmann, Martina

Hülsmann, Andreas

Letmathe, Peter

Ober, Renate

Plöger, Maximilian

Pörschke, Ursula

Pohl, Karlheinz

Riemer, Laura

Rother-Oberwittler, Annette

Stoffels, Susanne

Gegen die Feststellung des Wahlergebnisses ist gem. § 29 Abs. 2 KWG die Beschwerde zulässig. Beschwerdeberechtigt sind alle Gemeindeglieder, die am Tag der Abkündigung des bestandskräftigen Wahlvorschlags (26.01.2020) wahlberechtigt gem. § 1 KWG waren. Die Beschwerde kann nur auf solche Verletzungen gesetzlicher Vorschriften gestützt werden, durch die das Wahlergebnis beeinflusst worden sein kann und die nicht bereits in einem früheren Verfahrensabschnitt mit der Beschwerde hätten gerügt werden können (§ 29 Abs. 2 KWG).

Die Beschwerde ist schriftlich unter Angabe der Gründe innerhalb einer Frist von fünf Werktagen, die mit der Bekanntgabe des Wahlergebnisses beginnt, einzureichen

beim Presbyterium der Ev. Markus-Kirchengemeinde Bielefeld, Otto-Brenner-Str. 171, 33604 Bielefeld

oder beim Kreissynodalvorstand des Ev. Kirchenkreises Bielefeld, Markgrafenstr. 7, 33602 Bielefeld

 

 

 

Aktuelles aus dem Kirchenkreis:

Berichte zur Kreissynode

Alle Berichte und Downloads zur Kreissynode finden Sie hier.

Predigten und Grußworte von Superintendent Christian Bald zum Downloaden hier.

Meldungen aus der Landeskirche:

31.03.2020

Petra Wallmann im Ruhestand - Katrin Göckenjan-Wessel im Amt

30.03.2020

Präses Annette Kurschus gratuliert dem EKD-Ratsvorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm zum 60. Geburtstag

19.03.2020

Corona: Videobotschaft von Präses Annette Kurschus

Die Jahreslosung für 2020

„Ich glaube; hilf meinem Unglauben!“

(Markus 9, 24)

Kirche von zu Hause - Alternativen (nicht nur) in Zeiten von Corona

Eine Initiative der EKD (Evangelische Kirche in Deutschland)

Kirchenjahr evangelisch...

Entdecken Sie das Kirchenjahr, seine Texte und Feiertage:

Die selten erzählten Geschichten aus der Bibel

Eine Aktion der Deutschen Bibelgesellschaft.

Armbanduhr zur Kirchensanierung

Die Lutherkirche hat über 100 Jahre Wind und Wetter getrotzt! Jetzt standen notwendige Reparaturen an. Auf der Südseite mussten Sandsteinornamente und das Glasfenster saniert werden. Die Kosten belaufen sich auf über 90.000 Euro, von denen die Gemeinde derzeit noch über 40.000 Euro zu schultern hat.

Die Gemeinde hat dafür eine Armbanduhr produzieren lassen, auf deren Ziffernblatt das Pelikanmotiv über dem Altar der Lutherkirche abgebildet ist. Die Uhr gibt es in einer Auflage von 250 Stück zu einem Preis von je 27 Euro. Der Erlös aus dem Verkauf kommt der Kirchensanierung zugute. Die Uhr ist erhältlich im Markus-Gemeindebüro, Otto-Brennerstr. 171.