Kindergarten Hellenkamp

Unser „Kindergarten Hellenkamp“ liegt wunderschön am Waldrand und besteht seit August 2016 aus 2 Gebäuden: dem bisherigen "alten" Kindergarten und dem neuen Kindergartenpavillon.


Um den Kindergarten herum befindet sich unser großes, naturnahes Außenspielgelände. Hier können die Kinder bei jeder Witterung spielen. Besonders toll ist es im Winter, wenn Schnee liegt, denn dann können wir direkt am Haus rodeln.

Ganz wichtig ist es uns, dass sich alle Kinder bei uns wohlfühlen und gute Beziehungen knüpfen können. Denn Kindern, denen es gut geht, sind motiviert, neugierig und aufnahmebereit, haben also Freude an neuen Dingen, Begebenheiten und Zusammenhängen. Ihnen fällt das Lernen leicht.

So ist es besonders als christlicher Kindergarten unsere Aufgabe, die sozialen Kompetenzen der Kinder zu stärken.
Eingebunden in die Markus-Kirchengemeinde nehmen die Kinder von Anfang an an den bunten und vielfältigen Angeboten einer lebendigen Gemeinschaft teil.

Ein weiterer Schwerpunkt unseres pädagogischen Handelns ist die Waldpädagogik. Jede Woche verbringen wir einen Tag an unserem Bauwagen in einer nahen Waldlichtung.
An „steilen“ Hängen und in „tiefen“ Schluchten wird die Motorik der Kinder herausgefordert. Die „wilden“ Tiere des Waldes und die vielfältige Vegetation laden zum Sprechen, Nachdenken und Experimentieren ein.

Ganz wichtig ist uns die Vorbereitung der „großen Kinder“ auf die Grundschule. Viele Aktionen im letzten Kindergartenjahr wie z.B. Ausflüge in die Kunsthalle, ins Bauernhausmuseum, ins Kinderkrankenhaus usw. und spezielle Projekte im Kindergarten sollen die Lernfreude und die Wissbegierde befriedigen.
Durch eine gute Zusammenarbeit mit den benachbarten Grundschulen kann dann der Übergang gut bewältigt werden.

Für die Eltern wollen wir ein verlässlicher Partner sein, was für uns heißt, dass unsere Arbeit für alle transparent sein muss.
Das erreichen wir in intensiven Elterngesprächen, informativen Elternabenden und im ganz alltäglichen Miteinander.

Für die Kinder kocht unsere Tatjana jeden Tag das leckerste Essen der Welt. Gern nimmt sie Wünsche der Kinder auf oder lässt sich in den Topf schauen. Und Hilfe beim Kartoffeln schälen oder beim Eier pellen ist immer erwünscht.

Anmeldungen nehmen wir das ganze Jahr über entgegen.
Bitte melden Sie sich telefonisch 26888 für ein „Kennenlern-Gespräch“ an.
Wir zeigen Ihnen gern unser Haus und beantworten ihre Fragen.
Wenn Sie schon einmal einen Eindruck bekommen wollen, können Sie sich Fotos und Einträge im Internet auf der Seite www.facebook.com/KigaHellenkamp anschauen.

Geöffnet ist der Kindergarten von Mo. – Fr. von 7 Uhr bis 17.30 Uhr.
Sie können bei uns Plätze mit 25 Stunden, 35 Stunden oder 45 Stunden wöchentlicher Betreuungszeit buchen.

Wir freuen uns auf Sie!

Öffnungszeiten:  
Montag bis Freitag 7–17.30 Uhr
   
Träger: Markus Kirchengemeinde
Leitung: Anette Lütkemeier
Adresse:

Hellenkamp 3

33604 Bielefeld
   
Fon: 0521 / 26888
Email:
kita-hellenkamp@kirche-bielefeld.de

Das "Lädchen" in der "Villa" / Kita Hellenkamp

Was gibt es hier?

Gebrauchte…

- Babykleidung ab Größe 50/56

- Kinderbekleidung bis Größe 176

- Bücher, Spiele, Spielzeug

- Musik-CD’s/-Cassetten, DVD`s

- Puzzles

…und noch viel, viel mehr

+ Süßigkeiten (für höchstens 20 Cent pro Kind)

 

Wann können Süßigkeiten gekauft werden?

Nur mittwochs von 08.00 Uhr – 12.00 Uhr.

Da gibt es die Süßigkeiten wie zu „Tante-Emmas-Zeiten“.

Mit einer Süßigkeitenzange werden sie aus den Gläsern geholt und in Papiertütchen verpackt.

Die billigsten Naschsachen kosten 1 Cent,

die „teuersten“ Süßigkeiten kosten 5 Cent.

So beginnen die Kinder, den Wert des Geldes kennenzulernen.

 

Was macht das Lädchen so einzigartig?

In diesem Lädchen gibt es keine festgelegten Preise.

Jeder, der etwas gefunden hat, kann eine Spende in ein Döschen werfen (steht immer auf dem Tisch). Diese Spende geht dann zu 100 % an den Kindergarten.

Kontakt: Erika Schröter